Erweiterung Bürofläche Frankfurt

Für begrenzte Zeit und mit kleinem Budget wird eine Bestandsfläche erweitert. Der schwerpunkt der Planung lag darin, die Balance zwischen benötigten ruhigen Bereichen und den gewünschten „New Work“-Elementen zu finden – ohne das Budget zu sprengen.

Die bestehende Bürofläche wurde mit der freiwerdenden Nachbarfläche zusammengelegt und der Look des Gesamtbüros aus Teilen der ersten Fläche weiterentwickelt. Für die angedachte Nutzung von ca 3-5 Jahren galt es, den gewünschten urbanen, coolen und roughen Look kostengünstig umzusetzen. Der neue Server verbirgt sich nun hinter einer Tapetentür, der dazugewonnene Besprechungsraum bekam ein sonniges Makeover und einen neuen Boden, die vorhandenen Tische wurden mit einem Ikea-Hack vom Schreiner individuell in Kleingruppen aufgeteilt.

Das ganze Büro konnte neu zoniert werden, so dass nun die Dartscheibe mit Design-Thinking-Einheit einen neuen, festen Rahmen bekommen konnte und Platz für einen Loungebereich auf der Empore unter dem großen Oberlicht geschaffen wurde – hier kann nicht nur in der Sonne gechillt werden, die Empore eignet sich auch mit den flexiblen Whiteboards hervorragend für Präsentationen während der stattfindenden Workshops.

Schreinerarbeiten: Korpus Holzmanufaktur GmbH
Fotos: Sandra Hauer